Tierpatenschaft "Tessa"

Tessa und DikoKordofan-Giraffe

(Giraffa camelopardalis antiquorum)

Da sich "Diko" und "Ulembo" regelmäßig "Halskämpfe" lieferten, mußten die beiden jungen Giraffenbullen getrennt gehalten werden. 2013 entschloß sich der Zoo die Zucht mit den in Zoos selten gehaltenen Kordofan Giraffen zu beginnen. Das hieß Abschied nehmen von "Ulembo", der nach Katowice in Polen umzog. Das Weibchen "Tessa" war die Auserwählte. Nicht nur für "Diko", sondern auch für uns.

„Tessa“ wurde am 27.08.2009 in La Barben in Frankreich geboren und ist seit dem 21.08.2013 im Zoo Dresden. Die beiden Tiere wurden bereits kurz nach der Ankunft des Weibchens zusammengelassen. „Tessa“ und „Diko“ harmonieren sehr gut und vielleicht kann sich der Zoo Dresden auch einmal über Nachwuchs freuen?

 

Letzte Änderung am Mittwoch, 27 April 2016 15:54

Tierpatenschaft

Zoo Dresden Ulembo mit TP

Wir übernehmen die Tierpatenschaft für die Netzgiraffe "Ulembo" im Dresdner Zoo.

Die Netzgiraffe (Giraffa camelopardalis reticulata) ist eine Unterart der eigentlichen Giraffe (Giraffa camelopardalis), die mit dem Okapi zu der Familie der Giraffen (Giraffidae) gehört.

Sie ist die auffälligste aller Giraffenarten. Mit ihren großen eng aneinander liegenden rötlich-braunen Flecken auf einer weißlich gelben Grundfarbe ist sie leicht zu erkennen. Im Gegensatz zu einigen anderen Unterarten sind die Beine der Netzgiraffe nur bis zu den Knien gezeichnet.

Letzte Änderung am Dienstag, 19 Januar 2016 14:22

Sportförderung

Logo Dresdner Eisloewen

Wir unterstützen den Nachwuchs der Dresdner Eislöwen auch in der neuen Saison.

 

Letzte Änderung am Donnerstag, 01 Oktober 2015 12:51

Sportakrobatik WM 2012

Wir fördern die Sportakrobaten des DSC 1898.

Aufgrund unseres Engagements und der Unterstützung durch weitere Sponsoren konnten zwölf junge Sportlerinnen und Sportler an der Jugend und Junioren Weltmeisterschaft in Orlando (Florida, USA) im April diesen Jahres teilnehmen.

Die Sportlerinnen und Sportler sind von ihrer großen Reise mit erfüllten und übertroffenen Erwartungen heimgekehrt. 34 Nationen hatten sich zu den Weltmeisterschaften der Jugend sowie der Junioren gemeldet.

sportakrobaten2012-01

Letzte Änderung am Dienstag, 19 Januar 2016 14:21